bg-leistungen-aesthetik

Veneers/Keramikverblendschalen

Keramik-Veneers schenken Ihnen ein strahlendes Lächeln. Veneers sind dünne Keramikschalen die an die Vorderseite der Frontzähne geklebt werden. Sie bieten eine schonende Möglichkeit, ungewünschte Defekte wie Zahnverfärbungen und Lücken zwischen den Schneidezähnen oder Schäden an den Schneidezähnen nach Unfällen zu korrigieren. Auch wenn Sie mit Farbe, Form und Größe eines Zahnes unzufrieden sind, bieten Keramik-Veneers die Möglichkeit das Erscheinungsbild der Schneidezähne zu verbessern. Sichtbare Ränder, wie bei Kronen möglich, werden mit Veneers vermieden. Ein Veneer ist extrem naturgetreu und im Mund von eigenen Zähnen fast nicht zu unterscheiden.

Veneers erfordern nur eine minimale Präparation des zu behandelnden Zahnes. Zunächst wird unter örtlicher Betäubung eine dünne Schicht Zahnschmelz abgetragen und dann ein Abdruck des Zahnes genommen, der für die Herstellung des Veneers in unserem Zahntechnischen Labor dient. Das fertige Veneer wird dann noch einmal auf Zahnfarbe und Form kontrolliert und anschließend mit einem Spezialzement am Zahn befestigt.

Bleaching

Das Bleaching-Verfahren bietet die Möglichkeit, Zahnverfärbungen, die durch professionelle Zahnreinigung nicht zu entfernen sind, aufzuhellen. Die störenden Farbpigmente im Zahn werden aufgehellt, Zahnschmelz und Dentin werden in ihrer Substanz aber nicht verändert.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis zwei Verfahren für das Bleaching an:

Bleaching zu Hause

In einer Sitzung in unserer Praxis werden zunächst Abdrücke von Ober- und Unterkiefer genommen, um in unserem hauseigenen zahntechnischen Labor eine dünne Kunststofffolie, eine so genannte Bleichschiene, anzufertigen. Diese Folie wird mit einem Bleichgel gefüllt und nachts auf die Zähne gesetzt. Nach etwa einer Woche ist die Prozedur beendet und man erreicht ein ausgezeichnetes Aufhellungsergebnis.

Bleaching beim Zahnarzt

Innerhalb einer Sitzung wird ein Bleichmittel auf die Zähne aufgebracht und anschließend durch eine Bestrahlung mit Licht aktiviert. Die störenden Farbstoffe werden durch Oxidation entfernt. Beim Bleaching sollte berücksichtigt werden, dass vorhandene Kunststofffüllungen oder Keramik nicht mitgebleicht werden können, da sie nach der Anwendung eventuell nicht mehr zur Zahnfarbe passen.

Während der Behandlung kann es zu leichten Irritationen des Zahnfleisches oder der Mundschleimhaut und einer gesteigerten Zahnsensibilität kommen. Diese Irritationen klingen nach dem Ende der Behandlung schnell ab. Bei sehr empfindlichen Zähnen oder bei Zähnen mit sehr abgenutztem Schmelz empfiehlt sich das Bleaching nicht.

Kontakt

0208 – 200081

Hermann-Albertz-Str. 133
46045 Oberhausen

Sprechzeiten

Mo & Do: 08:30 – 12:30 Uhr & 14:30 – 17:30 Uhr
Di: 08:30 – 12:30 Uhr & 14:30 – 18:30 Uhr
Mi: 08:30 – 12:30 Uhr
Fr: 08:30 – 14:00 Uhr

Kostenfrei Parken

Öffentliche Parkplätze finden Sie in der
gegenüberliegenden Tiefgarage der Sparkasse.
Die Ausfahrtsgutscheine erhalten Sie kostenfrei
bei uns in der Praxis.

Notdienst

Zentrale Rufnummer für den zahnärztlichen Notdienst:

0180 – 5986700

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen