bg-leistungen-zahnerhaltung

Ziel der Zahnerhaltung ist es den erkrankten Zahn in seiner Funktion und Form wiederherzustellen. In unserer Praxis bieten wir Ihnen mehrere unterschiedliche Verfahren an. Nach der entsprechenden zahnärztlichen Diagnose bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten der Füllungstherapie, die sich nach Art und Umfang und dem dabei verwendeten Material unterscheiden.

Kunststofffüllungen

Moderne Mehrschicht-Kunststoffe eignen sich sehr gut zur Therapie von kleinen und mittleren Defekten im Frontzahn- und Seitenzahnbereich. Durch die sehr guten Anpassungsmöglichkeiten an Ihre individuelle Zahnfarbe sind Kunststoffe ästhetisch sehr hochwertig.

Einlagefüllungen – Inlays

Inlays sind Einlagefüllungen, die aus verschiedenen Materialien gefertigt werden können. Sie zeichnen sich durch eine höhere Haltbarkeit und Passgenauigkeit gegenüber konventionellen Füllungen (z.B. Amalgam oder Kunststoff) aus. Inlays werden immer individuell vom Zahntechniker in unserem eigenen Labor gefertigt. Hierbei besteht die Möglichkeit verschiedene Materialien wie Gold oder Keramik zu verwenden.

Goldinlays

Inlays aus hoch goldhaltigen Materialien zeichnen sich durch eine sehr gute Passgenauigkeit aus, die vor allem eine Randkaries für lange Zeit vermeiden hilft, und damit die Haltbarkeit sehr verlängert. Gold ist überdies ein sehr bioverträgliches Material.

Keramikinlays

Auch Inlays aus keramischen Materialien werden nach einer entsprechenden Zahn-präparation und einem Abdruck individuell gefertigt. Der Vorteil von Keramikinlays ist, neben hoher Haltbarkeit, die ästhetisch perfekte Anpassung an die jeweilige Zahnfarbe.

Wir fertigen Keramikinlays mit der modernen CEREC-Technologie. Hierbei wird der zu versorgende Zahndefekt nach dem beschleifen mit einer Spezialkamera aufgenommen. Anhand der Daten wird dann mit dem CEREC-System aus einem soliden Keramik-Block ein passendes Inlay gefertigt. Mithilfe dieser Technologie erhalten Sie meist innerhalb einer einzigen Sitzung eine perfekte Versorgung. Zusätzliche Behandlungstermine mit Zahnabdrücken, Provisorien und Anpassungen werden überflüssig.

Inlays werden in Deutschland nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.

Kontakt

0208 – 200081

Hermann-Albertz-Str. 133
46045 Oberhausen

Sprechzeiten

Mo & Do: 08:30 – 12:30 Uhr & 14:30 – 17:30 Uhr
Di: 08:30 – 12:30 Uhr & 14:30 – 18:30 Uhr
Mi: 08:30 – 12:30 Uhr
Fr: 08:30 – 14:00 Uhr

Kostenfrei Parken

Öffentliche Parkplätze finden Sie in der
gegenüberliegenden Tiefgarage der Sparkasse.
Die Ausfahrtsgutscheine erhalten Sie kostenfrei
bei uns in der Praxis.

Notdienst

Zentrale Rufnummer für den zahnärztlichen Notdienst:

0180 – 5986700

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen